Goodbye Kreisgruppe Starnberg, welcome Kreisjagdverband Starnberg!

Ganz so weit ist es noch nicht, aber die Grundlage für die Eintragung des Vereins sind an diesem Wochenende geschaffen worden.


In den letzten Monaten ging es bei uns sehr um die Modernisierung des Vereins. Die neue Homepage ist online. Die neue, volldigitale und browserbasierte Mitgliederverwaltung läuft. Nun haben wir uns auch unserer etwas in die Jahre gekommenen Satzung angenommen und sie auf einen aktuellen und zeitgemäßen Stand gebracht. Aber Schritt für Schritt:


Erst mal konnten wir endlich eine ordentliche Mitgliederversammlung in Präsenz abhalten und das vergangene Jahr abschließen - Onlineversammlungen waren nämlich in der alten Satzung gar nicht vorgesehen.

Der Vorstand ist entlastet und auch wieder ordentlich und vollzählig besetzt, denn mit Beatrice Esche wurde unsere neue Schriftführerin und mit Bernd Friedhoff der neue Schatzmeister einstimmig gewählt und bestätigt.


Nach Beendigung der ordentlichen Mitgliederversammlung wurde dann die außerordentliche Mitgliederversammlung eröffnet, in der wir nahezu einstimmig über den neuen Namen und die Satzungsneuerung unseres Vereins abgestimmt haben.

Nach Erstellung der Protokolle können wir damit nun mit dem "Registrierungsprozess" beginnen und freuen uns, in Bälde als eigenständiger Verein da zu stehen.


Warum das Ganze? Wie gesagt: die Satzung musste sowieso aktualisiert werden, was einen ziemlichen Ablaufprozess bedeutet. Da macht es allen Sinn, den Verein zugleich vereinsrechtlich so zu stärken, dass er auch in Zukunft gut und sicher da steht. Die Weiterentwicklung ist da nur ein logischer Schritt.


Insofern: Goodbye Kreisgruppe Starnberg, welcome Kreisjagdverband Starnberg!